Rechnen Sie mit Förderungen - aber rechtzeitig!

Mit den Förderprogrammen im Bereich "Bauen, Wohnen, Energie sparen" erleichtern einige Bank den Weg ins Wohneigentum. Die KfW zum Beispiel vergibt an private Bauherren zinsgünstige Kredite und Zuschüsse für den Kauf oder Bau einer selbst genutzten Immobilie sowie für die Nutzung erneuerbarer Energien. Man sollte rechtzeitig sämtliche Fördermöglichkeiten prüfen, da einige Anträge ausschließlich vor Beginn der Maßnahmen zu beantragen sind.

Das Smartshack ist generell nach dem Programm KfW-40 Effizienhaus förderfähig.

Einige Städte und Gemeinden stellen für effizientes und nachhaltiges Bauen günstiger Baugrund zur Verfügung. Hier führt ein persönliches Gespräch vor Ort zum Erfolg. Auch Möglichkeiten eventueller Einsparungen bei den späteren Unterhaltungskosten können bereits vor Baubeginn die Entscheidungen lenken. So befreit eine autarke Kleinkläranlage - welche bei kompakteren Bauten bessere Genehmigungsaussichten hat - von wiederkehrenden Abwassergebühren, eine nachhaltige Kostenersparnis.

Nützliche Informationen zum Thema Förderungen erhalten Sie auch hier:

www.aktion-pro-eigenheim.de

 

Smart und funktional
sind die Wohnkonzepte der Zukunft
© 2017 www.smartshack.de